Klaus Kinski - Visionär und Erlöser
 
Montag, 7. April 2003
Kinski - Paganini

Es gibt viele Filme die mit Klaus Kinski besetzt waren.
Es waren meistens üble B-Movies, die auch ich, wenn ich sie heute sehe, für Müll halte.
Schlecht, schnell und billig gedrehte Filme, die man nur Kinski wegen anschauen konnte/kann,
die nur wegen Kinski noch bis in die heutige Zeit gerettet wurden. Sie wären ansonsten im Staub der Geschichte zerfallen.
Selbst die Edgar Wallace Filme, die heute Kult Status haben, die ich selber gerne sehe, überzeugen Filmtechnisch in keinster Weise.

Erst die Zusammenarbeit Kinski/Herzog brachte wahre Meisterwerke zustande,
Filme, die man sich jeden Tag anschauen kann, die für mich durch nichts zu übertreffen waren, bis.......

ja bis die Versione Originale von Kinski - Paganini erhältlich war.
Mehr als ein Meisterwerk, nicht zu beschreiben.

In diesem Film ist Klaus am ""Kinskisten"
Der Film, in dem er den stärksten Eindruck auf mich macht.
Ein Film der mich veränderte.
Ich ließ mir die Haare schulterlang wachsen.
Ich ließ mir Paganini-Koteletten wachsen.
Besorgte eine Violine.
Den ganzen Tag läuft seine Musik.
Muß mich in ihn hineinversetzen um alles zu verstehen.
Nein, nur ein Kinski-Fan bin ich nicht.

 
Online for 5424 days
Last update: 25.01.07 14:29
status
Youre not logged in ... Login
menu
Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Januar
recent
Von den Ausströmungen junger Frauen
zum Paganini Parfüm Schon während ich meinen Film drehte, war...
by Eisenschmyd (26.01.07 12:15)
Klaus Kinski und sein Publikum
Doch dann wurde es plötzlich wieder still, Kinski war noch...
by Eisenschmyd (19.08.05 12:24)

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher